Posted by Sandra Yago
Last update: 2020-01-12 11:34:45

Viniyoga

Wednesday • 09:00:00 - 10:15:00
located at Yagoyoga / Ausbildungs- und Therapiezentrum (Luzern)
organised by Sandra Yago (Yagoyoga)

About the event

Viniyoga bezeichnet eine Methode, den Yoga anzuwenden und ist kein Yogastil. Dieser ist nach einem klaren, gesundheitsorientierten Konzept aufgebaut. Eine Vini - Yogastunde wird sorgfältig nach diesem Konzept zusammengestellt und angewandt. Der Mensch wird in seiner Einzigartigkeit und seinen Ressourcen wahrgenommen und die Übungen individuell angepasst. Durch das Üben von Yoga soll ein angenehmes, leichtes Gefühl entstehen, auf keinen Fall Schmerz. Dies bedeutet konkret, dass jeder Mensch so Yoga übt, wie es für ihn möglich ist.

Der Yoga beschreibt philosophisch gesehen einen Weg, die Übungen sind ein Teil dieses Weges. Yoga kann als Lebensprozess oder ganzheitliches Konzept verstanden werden.

Viniyoga entstand aus der Tradition von T. Krishnamacharya welcher 1989 mit 101 Jahren verstarb. Als philosophische Grundlage nehmen wir die Schrift; das Yogasutra von Patanjali, ( ca. 400 n. Chr. ), in welchem zu Beginn steht:

Das Ziel von Yoga ist, dass der Geist zur Ruhe kommen soll.
"yogas citta vrtti nirodhah"

Die Tradition des Viniyoga verhält sich wertfrei und keinesfalls manipulativ. Yoga wird in unserer Tradition nicht religiös zelebriert. T. Krishnamacharya unterrichtete in Indien zum Beispiel Menschen muslimischer Angehörigkeit.

Jedem Individuum soll Yoga zugänglich sein, egal welcher Herkunft, welchem Gesundheitszustand und welchen Alters. Viniyoga kann im Gruppenkurs und besonders auch in therapeutischen oder spezifischen Gruppen angewendet werden und ist die Grundlage der Yogatherapie.

Yoga für Alle

Alle Stunden können von AnfängerInnen besucht werden. Die Übungen werden sanft aufgebaut und angepasst. Pranayama und Meditation ist ein Bestandteil von Yoga und wird in allen Lektionen angemessen integriert. Viniyoga wird in Kleingruppen von maximal 8 - 12 Personen durchgeführt.

GO TO WEBSITE